Patienten sind überaus zufrieden

Das St. Josefskrankenhaus in Heidelberg wurde am 3. November 2011 von der Techniker Krankenkasse mit dem „TK-Klinikus" geehrt. Die Auszeichnung belegt eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit der Patienten mit dem Krankenhaus. 21.000 TK-Versicherte wurden im vergangenen Jahr allein in Baden-Württemberg zu ihrer Zufriedenheit mit ihrem Klinikaufenthalt befragt und die Antworten in fünf Kategorien ausgewertet. Das St. Josefskrankenhaus liegt in allen Bereichen deutlich über dem Bundesdurchschnitt und gehört auch in Baden-Württemberg zu den führenden Kliniken.

„Würden Sie sich in diesem Krankenhaus wieder behandeln lassen?" oder „Würden Sie dieses Krankenhaus Ihrer Familie oder Ihren Freunden weiterempfehlen?" waren Fragen, welche die Patienten beantworten sollten. Die Antworten des gesamten Fragebogens wurden in fünf Dimensionen gegliedert, die detailliert Auskunft über die Zufriedenheit mit der stationären Einrichtung ergeben: Die allgemeine Zufriedenheit, das Behandlungsergebnis, die medizinisch-pflegerische Versorgung, die Patienteninformation und Kommunikation mit dem Klinikpersonal sowie die Unterbringung wurden bewertet. Demnach waren 86,2 % aller Befragten sehr zufrieden mit ihrem Aufenthalt im St. Josefskrankenhaus.. Der Bundesdurchschnitt lag bei 80,2 %. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", sagt der Geschäftsführer des St. Josefskrankenhauses Manfred Albrecht: „Wenn unsere Patienten zufrieden sind, wissen wir, dass wir gute Arbeit geleistet haben und sie unserem Haus Vertrauen schenken. Gleichzeitig ist es auch ein Ansporn, uns weiter zu verbessern". Dieser Anspruch zeigt sich im Ergebnis der Umfrage: Gegenüber der letzten Befragung im Jahr 2008 hat das St. Josefskrankenhaus in der Patientenbewertung noch einmal um fünf Prozentpunkte zugelegt - in fast allen Bereichen konnte sich das katholische Krankenhaus verbessern.
Die Stärken des Hauses

Die besonderen Stärken des St. Josefskrankenhauses zeigen die Details der Studie: Großes Lob äußerten die Patienten für das gut organisierte Aufnahmeprozedere und das angenehme Ambiente im Haus. Vor allem aber die Versorgung und Betreuung durch die Ärzte sowie durch das Pflegepersonal fanden großen Anklang: Demnach war das Krankenhauspersonal stets sehr gut über die Vorgeschichte und die Besonderheiten des Krankheitsverlaufs der Patienten informiert. Gleichzeitig antworteten 83 % der Befragten, dass sie von der medizinischen Leistung sowohl der Ärzte als auch des Pflegepersonals voll überzeugt gewesen seien - auch hier liegen die Ergebnisse des St. Josefskrankenhauses jeweils mehrere Prozentpunkte über dem Landesdurchschnitt. „Natürlich gab es auch einige Kritikpunkte", erläutert Geschäftsführer Albrecht: „Beispielsweise müssen wir in bestimmten Bereichen die Wartezeiten noch weiter verkürzen. Die Ergebnisse der Studie zeigen uns genau, wo unsere Stärken sind, und wo wir uns noch verbessern können." (ckl)

 

kapelle.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

22. Juni 2017