Hnde

Den Keimen keine Chance -
"Aktionstag Saubere Hände" am St. Josefskrankenhaus

Sorgfältige Händehygiene ist sehr wichtig, um die Ausbreitung von gefährlichen Keimen und Krankheitserregern zu vermeiden. Insbesondere im Krankenhaus spielt dieses Thema eine entscheidende Rolle. Deshalb konnten Mitte Juni Besucher, Patienten und Mitarbeiter des Heidelberger St. Josefskrankenhauses ihren Wissensstand zur Hygiene erweitern.

Das Hygieneteam der Klinik hatte zum „Aktionstag Saubere Hände“ eingeladen. Praktische Übungen, Quizfragen und anschauliche Informationen zeigten, wo hygienische Probleme im Krankenhausalltag lauern und wie man sie vermeidet.

Zentrale Anlaufstelle war eine UV-Lampe, die Licht ins Dunkel potentieller Keime brachte: Die Besucher durften sich – angeleitet durch anschauliche Plakate und die Ratschläge der Hygienefachkräfte – die Hände 30 Sekunden desinfizieren und anschließend ins UV-Licht halten. Dunkle Stellen offenbarten, wo kein Desinfektionsmittel hingekommen ist, während ein heller Belag die richtige Händedesinfektion belegte. So bekam jeder individuelle Tipps zur Verbesserung seiner „Compliance der Händehygiene“ – wie es im Krankenhausjargon heißt. Gleichzeitig durften die Besucher auch an einem Quiz teilnehmen: „Wieviel Milliliter Desinfektionsmittel sollen für eine Händedesinfektion genutzt werden?“, lautete eine der Fragen. Wer die richtige Antwort „drei Milliliter“ parat hatte, erhielt einen Preis. Auch zeigten Fotos aus der Praxis von Pflegekräften, wie häufig eine erneute Desinfektion der Hände notwendig ist. Schon der Griff zum Telefon oder Kugelschreiber während eines Patientenbesuchs bietet Bakterien die Möglichkeit, sich über die Hände weiter zu verbreiten. „Die konsequente Händehygiene des Krankenhauspersonals und der Klinikbesucher ist die entscheidende Maßnahme um Infektionen vorzubeugen und die Patienten zu schützen“, erklärt Karin Röhrig, Hygienefachkraft am St. Josefskrankenhaus. (ckl)

op web.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

22. Juni 2017