Veranstaltungen

e.konold austellung st.josefs kkh001Vernissage im St. Josefskrankenhaus

Von Februar bis Ende April ist im Foyer des Heidelberger St. Josefskrankenhauses die Ausstellung „Vielfalt erleben“ der Heidelberger Malerin Edda Konold zu sehen. Anlässlich der Eröffnung am Freitag, 3. Februar, laden die Künstlerin und das Krankenhaus zu einer Vernissage ein. Ab 17 Uhr können die Bilder dort betrachtet werden. Außerdem steht Edda Konold zum Gespräch bereit.

Heidelberg

Farbenfrohe Bilder in Acryl

Von August bis Oktober ist im Foyer des Heidelberger St. Josefskrankenhauses eine Ausstellung der Malerin Petra Niederlein zu sehen. Anlässlich der Ausstellungseröffnung am Freitag, 12. August, laden die Künstlerin und das Krankenhaus zu einer Vernissage ein. Ab 17 Uhr können die Bilder dort betrachtet werden. Außerdem steht Niederlein zum Gespräch bereit.

Arthrosetag

Arthrosetag am St. Josefskrankenhaus

Arthrosen sind weit verbreitet. Der Verschleiß von Knie- oder Hüftgelenk ist meist die Folge von Unfällen, Sportverletzungen, Überbeanspruchungen im Beruf, rheumatischen oder angeborenen Erkrankungen. Andauernde Schmerzen und Funktionsbeeinträchtigungen sind für junge und ältere Betroffene meist quälend. Am Samstag, 23. Juli 2016, widmen sich die Orthopäden des Heidelberger St. Josefskrankenhauses und der Sportopaedie Heidelberg diesem Thema und laden Patienten, Angehörige und Interessierte zu einem Arthrosetag ins St. Josefskrankenhaus in der Heidelberger Weststadt ein.

1. Pumpentreffen am Heidelberger St. Josefskrankenhaus

Mitte Juni lädt die Abteilung für Gastroenterologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin des Heidelberger St. Josefskrankenhauses zum 1. Pumpentreffen ein. Herzlich willkommen sind alle Insulinpumpenträger, die sich mit anderen über ihre Erfahrungen austauschen wollen. Das Kernthema des Abends ist: Kenne und nutze ich alle Möglichkeiten, die mir meine Pumpentherapie bietet? Neben dem Austausch mit den Experten des St. Josefskrankenhauses können bei dem Treffen auch Kontakte zu anderen Pumpenträgern geknüpft und regelmäßige Treffen vereinbart werden. Eventuell soll auch eine Plattform zum Erfahrungsaustausch gegründet werden. Das 1. Pumpentreffen findet statt am Freitag, 17. Juni, um 17 Uhr im Refektorium (4. Stock) des Heidelberger St. Josefskrankenhauses, Landhausstraße 25. Weitere Informationen sind unter der Telefonnummer 06221/526-406 erhältlich. (ckl)

bildwechsler-03.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

27. März 2017