Was wir machen  - Wo Sie uns finden - Was uns bewegt

grne_damen 5Die Arbeit der Ehrenamtlichen im Krankenhaus konzentriert sich auf zwischenmenschliche und kommunikative Aufgaben, wobei als originäre Aufgabe, Zeit für die Patienten zu haben und sich deren individuelle Anliegen zu widmen, hervorzuheben ist. Dem gegenüber ergibt sich die detaillierte Aufgabenstellung aus den Bedürfnissen der Patienten, der Struktur des Krankenhauses und der Zusammensetzung der Gruppe.

Sowohl auf den Stationen, als auch in den Wartebereichen der Ambulanz, den Funktionsabteilungen und am Empfang sind wir präsent.

Auf den Stationen teilen wir die Suppe vor dem Mittagessen aus.

Wir besuchen die Patienten am Krankenbett, begleiten sie zu Untersuchungen. Erledigen Besorgungen im Haus oder außer Haus (z.B. die Tageszeitung kaufen). Geben Hilfe-stellungen beim Essen, beim Anziehen. Machen Spaziergänge mit den Kranken. Neue Patienten holen wir von der Anmeldung ab und bringen sie auf die entsprechende Station, bzw. in die Ambulanz, helfen neu aufgenommenen Patienten sich im Zimmer einzurichten und bieten bei der Entlassung Hilfe an.
In der Ambulanz geben wir den Patienten praktische Hilfestellung. Durch Gespräche und Aufmerksamkeit helfen wir Ängste und Spannungen abzubauen.
Wir versuchen so, die Wartezeit angenehmer zu gestalten.

grne_damen 6Das persönliche Gespräch, Zeit für die Patienten zu haben und Ruhe zu vermitteln stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Auch sind wir Ansprechpartner für Angehörige und „Bindeglied" zwischen Arzt / Pflege und Patient, stellen Kontakte zum Sozialdienst und der Klinikseelsorge her.

 

op web.jpg

Notfall24h Interdisziplinäre Notfallambulanz
Tel: 06221/526-888

Letzte Aktualisierung

23. März 2017