Akademisches Lehrkrankenhaus
der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Gastroenterologie und Hepatologie

Chefarzt: Priv. Doz. Dr. med. Erhard G. Siegel
Ärztlicher Direktor
Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Diabetologie und Ernährungsmedizin
Past-Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 2015-2017
Präsident der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) 2013-2015

Sekretariat: Sabine Thürnagel
E-Mail senden
Tel.: 06221/526-880
Fax: 06221/526-885
Sprechstunden nach Vereinbarung

Diabetesambulanz

Marina Vogel
06221/526-879

Diabeteszentrum

Brigitte Schäfer
06221/526-406

Schwerpunkte der Abteilung

Innerhalb des breiten Spektrums der Allgemeinen Inneren Medizin stellen die Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Ernährungsmedizin wesentliche Schwerpunkte der Abteilung dar. Ein multiprofessionelles Team aus Ärzten, Pflege und Therapeuten kümmert sich außerdem um die umfassende Versorgung von alten Menschen (Geriatrie). Regelmäßige Fortbildungen unserer Mitarbeiter garantieren einen hohen medizinischen Standard entsprechend der Leitlinien deutscher Fachgesellschaften.

Die gastroenterologische Endoskopie ermöglicht die Durchführung des kompletten Leistungsspektrums der etablierten diagnostischen und therapeutischen Verfahren. Falls erforderlich erfolgt die Betreuung unserer Patienten auf der Intensivstation. In der Endoskopieabteilung belegen regelmäßige Kontrollen durch externe Fachärzte für Hygiene einen hohen Standard in Geräteaufbereitung und -Pflege. Die Ultraschalldiagnostik einschließlich Endosonographie bietet exzellente Voraussetzungen zu präziser bildgebender Diagnostik, die durch moderne Kontrastmittelverfahren und sonographisch gesteuerte Organpunktionen ergänzt werden kann.

Patienten mit Diabetes mellitus werden sowohl stationär aber auch in unserer Tagesklinik betreut und umfassend geschult. Die Klinik ist von der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) als „Behandlungseinrichtung für Typ 1 und Typ 2 Diabetiker" seit Jahren anerkannt und zugelassen. In unserer Ambulanz stellen sich Patienten mit Diabetischem Fußsyndrom sowie Gestationsdiabetes vor.

Wir arbeiten interdisziplinär

Bei der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge von Tumor-Erkrankungen besteht eine enge interdisziplinäre Kooperation mit der Abteilung für Allgemeine Chirurgie, dem Institut für Pathologie am Universitätsklinikum Heidelberg sowie der Abteilung Diagnostische Radiologie. Erforderliche chemotherapeutische und radioonkologische Behandlungen bei Erkrankungen des Gastrointesinaltraktes werden im fachlichen Konsensus aller Fachärzte, soweit möglich, ambulant in Kooperation mit der Onkologischen Schwerpunkpraxis, Dres. Karcher, Fuxius und Debatin, Heidelberg, durchgeführt.

Frühe krankengymnastische Behandlung und zügige Mobilisation bettlägeriger Patienten durch die Mitarbeiter der Abteilung Physikalische Medizin ermöglichen eine Verkürzung der Krankenhausbehandlung.
Trotz zunehmender Spezialisierung in Teilgebiete vertreten die Mitarbeiter der Abteilung die gesamte Innere Medizin in großer Breite kompetent und lassen jedem Patienten eine individuelle ganzheitliche Betreuung zukommen.