Akademisches Lehrkrankenhaus
der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Lernort Praxis

Als Auszubildende/r der Louise von Marillac-Schule absolvieren Sie Ihre praktische Ausbildung bei den Trägern der praktischen Ausbildung und in kooperierenden Einrichtungen. Die Träger der praktischen Ausbildung finden Sie hierAlle Einsatzorte liegen in Heidelberg und direkter Umgebung und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar.

Den Start in die Praxis stellt der Orientierungseinsatz bei Ihrem jeweiligen Träger der praktischen Ausbildung dar -  gefolgt von weiteren Pflichteinsätzen in der stationären Akutpflege, stationären Langzeitpflege und ambulanten Akut- und Langzeitpflege. Es folgen Pflichteinsätze im Bereich psychiatrischer und pädiatrischer Versorgung sowie ein weiterer Einsatz beim Träger der praktischen Ausbildung zur Vertiefung gegen Ausbildungsende.

Die ausgewählten Praxiseinsätze geben einen umfassenden Einblick in die Unterstützung und Begleitung von Menschen aller Altersgruppen mit unterschiedlichem Pflegebedarf in verschiedenen Versorgungsbereichen. Dabei werden Sie von qualifizierten Praxisanleiter*innen begleitet, die Sie in enger Zusammenarbeit mit dem Schulteam in Ihrem Lernprozess unterstützen und Sie kompetenzorientiert an Ihre Aufgaben als Pflegefachfrau/-mann heranführen. Praxisaufträge und Lernaufgaben unterstützen Sie dabei in Ihrer Kompetenzentwicklung sowie beim Theorie-Praxis-Transfer.

PRAKTISCHE AUSBILDUNGSINHALTE

Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 2.500 Stunden und gliedert sich in folgende Einsatzbereiche mit unterschiedlicher Zielsetzung:

Stationäre Akutpflege
Der Versorgungsbereich der stationären Akutpflege beinhaltet Einsatzorte mit kurativer Ausrichtung wie z.B. Innere und Chirurgie, in denen Menschen betreut werden, die akut erkrankt sind und auf ständig verfügbare Unterstützung angewiesen sind.

Stationäre Langzeitpflege
Schwerpunkt des Praxiseinsatzes in der stationären Langzeitpflege ist die professionelle pflegerische Versorgung von Erwachsenen jeglicher Altersstufe in verschiedenen Settings von der Pflegeeinrichtung bis hin zu offenen Wohnformen.

Ambulante Akut- und Langzeitpflege
Im Versorgungsbereich der ambulanten Akut- und Langzeitpflege gestalten Sie je nach Setting in der häuslichen Umgebung die pflegerische Versorgung Menschen aller Altersstufen vom Säugling bis zum hochaltrigen zu pflegenden Menschen.

Pädiatrische Versorgung
Ziel des Einsatzes im pädiatrischen Bereich ist es die besondere Situation von Kindern und Jugendlichen in ihren individuellen Entwicklungsphasen zu erkennen und ihnen unter Einbezug des Familiensystems altersgerecht zu begegnen.

Psychiatrische Versorgung
Dieses Setting stellt die pflegerische Begleitung von Menschen, die psychisch und psychosomatisch erkrankt sind in den Mittelpunkt und sensibilisiert für deren Situation in der Gesellschaft.

Weiterer Einsatz
in diesem Einsatz lernen Sie Bereiche mit palliativem Schwerpunkt wie z.B. ein Hospiz oder eine Palliativstation kennen setzen sich mit der Pflege sterbender Menschen auseinander.

► Hier finden Sie unseren  Informationsflyer als download.