Akademisches Lehrkrankenhaus
der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Bundesfreiwilligendienst

Freiwilliges Engagement lohnt sich - für alle

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) ist ein Angebot an Frauen und Männer, sich für das Allgemeinwohl zu engagieren – etwa in sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereichen und Einrichtungen. Man engagiert sich aber nicht nur für andere und das Gemeinwohl. Man tut auch sich selbst etwas Gutes.

Der Bundesfreiwilligendienst bietet Ihnen eine sinnvolle Möglichkeit

  • zur beruflichen Neu- oder Umorientierung
  • praktische Erfahrungen zu sammeln und wichtige soziale Kompetenzen zu erwerben
  • Zeiten zu überbrücken, wie beispielsweise die Zeit bis zum Studienbeginn

Sie können sich den BFD auch als Praktikum für eine Ausbildung anrechnen lassen.

Für wen?     Frauen und Männer ab 16 Jahren, ohne Altersbegrenzung
Dauer?         Mindestens 6 Monate; maximal 24 Monate
Umfang:       Generell in Vollzeit, ab 27 Jahre auch in Teilzeit möglich
Einsatzort:   Im St. Josefskrankenhaus Heidelberg
Vergütung:   Monatliche Aufwandsentschädigung
Urlaub:         26 Arbeitstage Urlaub pro Jahr
Wir bieten:   Fachliche Anleitung und pädagogische Begleitung beim Lernen

Fragen und Bewerbungsverfahren

Weitere Auskünfte erhalten Sie von unserer Pflegedirektorin Kirsten Funk, Tel.: 06221/526-942.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte direkt an die Caritas (online-Bewerbung)
Caritas, Regionalbüro Heidelberg
Sekretariat: Birgit Schneider
Tel.: 06221/673-9918