Akademisches Lehrkrankenhaus
der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Pflegeausbildung

STARTEN SIE MIT UNS IN EINE ERFOLGREICHE ZUKUNFT

Ausbildungsbeginn zum 1. April und
zum 1. Oktober jeden Jahres

Sie suchen eine Ausbildung, die Ihrem Interesse an pflegerischen und medizinischen Zusammenhängen nachkommt? Sie mit vielen Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen zusammenbringt und ein Arbeiten im multiprofessionellen Team bedeutet? Ihrem Leben einen wichtigen Sinn gibt, weil Sie Menschen in schwierigen Situationen beistehen und beraten? Dann beginnen Sie Ihre Ausbildung bei uns!

Ziel der dreijährigen Pflegeausbildung ist die Vorbereitung auf die anspruchsvolle berufliche Rolle als Pflegefachfrau/-mann, in der Sie Menschen aller Altersstufen in unterschiedlichen Lebenssituationen und in verschiedenen pflegerischen Versorgungsbereichen begleiten, unterstützen und pflegen. Sie orientieren sich dabei an den individuellen Bedürfnissen der zu pflegenden Menschen und beziehen in die Umsetzung des Pflegeprozesses fachspezifische pflegerische und bezugswissenschaftliche wie bspw. medizinische Inhalte ein.

Als Pflegefachfrau/-mann bieten sich Ihnen nach erfolgreicher Ausbildung vielfältige, anspruchsvolle Tätigkeitsfelder im Gesundheitswesen an, in denen Sie eigenverantwortlich zu pflegende Menschen unterstützen können.

QUALIFIZIERTE UND ZUKUNFTSORIENTIERTE AUSBILDUNG

Im Mittelpunkt der Ausbildung stehen Sie als Lernende/r in und Ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung zur Übernahme sozialer Verantwortung.

Eng aufeinander abgestimmte theoretische und praktische Unterrichtseinheiten bereiten Sie auf die Praxiseinsätze in den unterschiedlichen pflegerischen Versorgungsbereichen vor.
Die Herausforderung eines gelungenen Theorie-Praxis-Transfers aufgreifend entwickeln wir die Pflegeausbildung an unserer Schule gemeinsam mit allen Ausbildungsbeteiligten kontinuierlich weiter und legen so das Fundament für Ihre qualifizierte, zukunftsorientierte Ausbildung. Wir unterstützen Sie, als Lernende/n die Verantwortung für den eigenen Lernprozess zu übernehmen, fördern Sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung und befähigen Sie, ihr pflegerisches Handeln nach aktuellen, wissenschaftlichen Erkenntnissen auszurichten. Kompetenz und Menschlichkeit sollen dabei als Werte erfahren werden, die gleichzeitig Anspruch und Orientierung bedeuten.

Pflege(aus)bildung begreifen wir als menschliche Begegnung und gesellschaftlichen Auftrag. Wir fühlen uns den Werten und Bildungsidealen der Louise von Marillac verbunden sowie dem bildungs- und berufspolitischen Wandel im Berufsfeld Pflege verpflichtet.

Hier finden Sie unseren Informationsflyer als download