Akademisches Lehrkrankenhaus
der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg

Hochkarätige Vorträge und ein informatives Rahmenprogramm. Der 16. Herz- und Diabetes-Tag überzeugte Ärzte und Patienten

Experten der Kardiologie und Diabetologie des Krankenhauses informierten in Vorträgen über Vorhofflimmern und Gerinnungshemmung sowie über neue Techniken in der Diabetologie für jedes Lebensalter. Um den aktuellen Trend Intervallfasten und um das Rauchen bzw. Dampfen von E-Zigaretten und Wasserpfeifen ging es in weiteren Referaten. An den Infoständen erhielten die Besucher Auskünfte zu einer guten Ernährung, zur Diabetesprävention und zum richtigen Umgang mit einer chronischen Erkrankung. Außerdem konnten sie sich im Vorsorge-Parcours verschiedene Körperwerte wie Blutzucker, Blutdruck und Cholesterin messen lassen. Die Fachkräfte des Herzkatheterlabors luden zur Demonstration und Erklärung der futuristisch anmutenden Geräte ein. Ergänzt wurde das Programm durch Workshops, eine Industrieausstellung, Kinderschminken, Erste Hilfe-Übungen sowie einem Rettungswagen, bereitgestellt vom Deutschen Roten Kreuz. (Steffanie Richter)